Betrieb von Hundeschulen in NRW wieder zulässig - auch in Gruppen!

Monday, 31 May, 2021

Anhand der aktuellen Fassung der Corona-Schutzverodnung für NRW hat es sich schon "rumgesprochen"- heute morgen hat unseren Verband dazu noch eine detaillierte Mitteilung des MAGS NRW erreicht, das der Betrieb von Hundeschulen in NRW auch in Gruppen ab dem 28.05.2021 wieder möglich ist.

"Gemäß § 11 Abs. 2 Nr. 1 CoronaSchVO sind bereits in Kreisen und kreisfreien Städten der Inzidenzstufe 3 (7-Tage-Inzidenz von über 50) Bildungsangebote und Prüfungen im Freien zulässig. Es sind dabei lediglich die Vorgaben der §§ 3 bis 8 CoronaSchVO zu beachten und insbesondere geeignete Vorkehrungen zur Hygiene sowie zur Begrenzung des Zutritts zu Schulungs- und Prüfungsräumen sowie zur Rückverfolgbarkeit sicherzustellen.

Dies zu Grunde gelegt können Hundeschulen unter Einhaltung der genannten Hygiene- und Abstandsvorschriften im Freien öffnen." MAGS NRW

Die aktuelle Verodnung finden Sie hier.

#ibh #ibhhundeschulen #nrw #wirbrauchenunserehundeschulen

Meldungen aus der Schweiz

Wir verlosen im Rahmen unserer Kapgane #PositiveRocks!

Was geht in deinem Kopf vor?
Praxisrelevante Neuropsycholgie für’s Lernen mit Hunden UND Menschen

Rockys Shop ist Online!

Olaf Neumann hat sich spezielle für Hundeunternehmer einen Kalender einfallen lassen und wir haben jetzt das genaue Format und  Beispiels

”Rocky” erklärt die Welt des modernen Hundetrainings! Selbstironisch und mit Augenzwinkern, aber immer auf den Punkt!