Absage von Prüfungen zum IBH-Hundeführerschein

Monday, 16 March, 2020

Die aktuellen Entwicklungen zu Covid-19 sind rasant.  Als Verband und Dienstleiser rund um den Hund empfehlen wir daher dringlich, alle Prüfungen zum IBH-Hundeführerschein (Theorie & Praxis) zunächst bis zum 20.04.2020 abzusagen und auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen. Alle Prüfer wurden darüber bereits gesondert informiert und angehalten, Prüfungen zu verschieben.

In der aktuellen Situation halten wird diese Maßnahme aber für absolut angemessen und notwendig.

Den Ausrichtern von geplanten Prüfungen entstehen von Seiten des IBH keine Kosten für die Absage. Alle Prüfungsgebühren für Prüfungen, welche bis zunächst zum 20.04.2020 geplant, angemeldet und bezahlt sind, werden  erstattet.

Der Vorstand des IBH e.V.

Meldungen aus der Schweiz

Viele Hundeunternehmer*innen sind in Zeiten von Covid-19 von Schließungen und Veranstaltungsabsagen betroffen oder schließen ihren Präsen

Es kursieren viele Gerüchte zur Übertragung von Covid-19 durch Haustiere im Netz.

Auch hier kursieren leider viele Gerüchte und teils abstruse Empfehlungen im Netz. Aus der Sicht des IBH e.V.

Die aktuellen Entwicklungen zu Covid-19 sind rasant.  Als Verband und Dienstleiser rund um den Hund empfehlen wir daher dringlich, alle P

Es finden sich ab sofort weitere Artikel rund um unsere Kampagne bei